Fakten beschaffen - Werkzeuge für Finanzjournalisten - Intensiv-Workshop
31. Aug. 2017
9:30 - 18 Uhr
Rechercheseminar
(Aufbau)
01.09. - 05.09.17
Für erfahrene Journalisten und Rechercheure, Anmeldungen für beide Seminare bis zum 28. Juli 16
Wie Profis Informationen suchen und besorgen. Ein Handbuch für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter.
8. aktualisierte Auflage. Jetzt kaufen
Anlageberater:
Betrügern auf der Spur
Jetzt zum Download
als PDF online >hier

 

Recherche

Verständnis unserer Arbeit

Einen gründlichen Blick hinter den Vorhang werfen - das ist, was wir unter investigativer Recherche verstehen.

Investigativ arbeitende Journalisten

  • kommen nicht zu Besuch. Sie suchen auf und fragen ungefragt,
  • begnügen sich nicht mit der lesergerechten Bearbeitung von Erklärungen Dritter. Sie haken nach und stellen Fragen, welche die andere Seite vermeiden möchte,
  • wissen Auskünfte von Nebelkerzen zu unterscheiden
  • erkennen, was Verlautbarungen beschönigen, was sie verbergen sollen,
  • fragen Politiker nicht nach ihrer Meinung, sondern hinterfragen ihre Motive,
  • lassen sich nie mit Fachchinesisch abwimmeln, ackern sich durch Akten und gehen den Dingen auf den Grund,
  • bauen ein Netz von Informanten auf, ohne diesen stets blind zu vertrauen,
  • beschreiben nicht, sie erklären und decken auf.

Investigative Journalisten sorgen für Bewegung.

 

Recherche Akademie - Tel. 040 3803 7968 - E-Mail: post(at)recherche-akademie(punkt)de - Impressum